"Big Mike" räumt nun im Piraten-Dress auf

Michael Douglas mit der #97

Die ersten Tage waren recht stressig. Am Freitag, 21. April, kam der US-Amerikaner Michael Douglas in Elmshorn an. Tags darauf stand er beim 29:27-Testsieg der Elmshorn Fighting Pirates schon auf dem Football-Feld. Der 25 Jahre alte Defense-Line-Spieler stammt aus Jersey City, New Jersey, USA. Seinen College-Abschluss an der Winston-Salem State University in Sport-Management hat er seit Dezember des Vorjahres in der Tasche.

Pirates Nachwuchstrainer ausgezeichnet

Beim diesjährigen Bullets Bootcamp für den Football Nachwuchs unter 16 Jahren im dänischen Viborg konnte sich C-Jugend Trainer Florian Petschel über eine besondere Auszeichnung freuen. Ein hochkarätiges Juroren Team, bestehend aus teilnehmenden Coaches und Mitgliedern der Bullets Bootcamp Family, wählte ihn zum besten internationalen Trainer des Camps. Verbunden mit der Auszeichnung ist ein sogenanntes Scholarship, eine individuelle Fortbildung, die beim Bootcamp im kommenden Jahr durchgeführt wird.

Jugend Footballer starten Crowdfunding Aktion

Für den Trainingsbetrieb der Jugendmannschaften möchten wir sogenannte "Tackle-Tubes" anschaffen. Dieses Trainingsgerät ermöglicht den Kindern und Jugendlichen im Training das erfolgreiche "Tackling" intensiv zu üben. Durch die Abfolge schneller Trainingseinheiten wird dabei die Fitness der Spieler erheblich gefördert und zudem ist das Verletzungsrisiko deutlich minimiert.

Fanpoints sind eingerichtet

Pirates Fanpoints-Plakat

Die Fighting Pirates Fanpoints sind nun überall im Umkreis eingerichtet!

Ganz neu in dieser Saison, könnt ihr euch mit offiziellen Fantickets ordentlich Rabatt auf Eintritts- und Saisonkarten sichern.
Alles was ihr dafür machen müsst, ist bei einem der vielen Stellen vorbei zu gehen und euch euch die Fantickets abzuholen.
Fanpoints erkennt ihr immer an unserem Fanpoint-Plakat (Siehe Bild)

Folgende Unternehmen haben einen Pirates Fanpoint eingerichtet:

Fighting Pirates siegen knapp im Testspiel gegen Hamburg Blue Devils

Schon im Vorfeld der Testbegegnung zwischen den Regionalliga-Footballern der Elmshorn Fighting Pirates und dem Oberligisten Hamburg Blue Devils hatte Pirates-Headcoach Jörn Maier das Endergebnis im Hintergrund gesehen. "Trotzdem bin ich natürlich froh, dass wir gewonnen haben. Ich habe viel gewechselt und alle Neuzugänge haben gleich mitgewirkt. Wir haben einiges ausprobiert und werden nun die gemachten Fehler analysieren", sagte er nach dem knappen 29:27 (15:6, 7:7, 0:7, 7:7)-Testsieg gegen den vierfachen Deutschen Meister aus Hamburg.

Seiten