Autohaus Süd erweitert Engagement bei den Elmshorn Fighting Pirates

EFP_Autohaus Süd Partner der Fighting Pirates_(c) Suhl

Die Elmshorn Fighting Pirates können auch in der kommenden Regionalliga-Saison auf die Kooperation mit dem Autohaus Süd bauen. So erweitert der Hauptsponsor der Gelbhelme sein Engagement deutlich. Wie bereits in den vergangenen Jahren, sorgt das Autohaus Süd-Team um Geschäftsführer Stefan Klappert für den reibungslosen Transport der US-Imports und Spieler aus der Metropolregion Hamburg. Damit diese Spieler stets pünktlich zu den Spielen und Trainingseinheiten im Stadion erscheinen, stellt das Autohaus Süd vier Autos an die „Sideline“ der Fighting Pirates.

„Wir sind der festen Überzeugung, dass dieses Jahr ganz im Zeichen der Fighting Pirates stehen wird – wir wollen helfen, dass in Elmshorn wieder Bundesliga-Football gespielt wird“, beschreibt Stefan Klappert sein Engagement enthusiastisch. „Dieses Ziel kann nur mit tatkräftiger Unterstützung aller Sponsoren erreicht werden. Und wir wollen mit vier Autos unseren Teil dazu beitragen.“

Neben den Footballern unterstützt das Autohaus Süd seit einigen Jahren die Teams der Maniacs Cheerleader. Die Fans der Fighting Pirates profitieren durch diesen Hauptsponsor sogar doppelt. Und das neben tollen Aktionen auf dem Spielfeld, auch direkt bei einem Besuch im Autohaus Süd.

Alle Pirates-Fans die mit ihrer Fighting Pirates-Saisondauerkarte 2017 das Autohaus Süd besuchen, erhalten einmalig 10 Prozent Rabatt auf ihre nächste Servicerechnung – fahrzeugunabhängig.

„Wir sind stolz, dass das Autohaus Süd wieder mit an Bord ist“, freut sich Sylvia Nowak, Abteilungsleiterin American Football und Cheerleading im EMTV. „Dieses Engagement unseres langjährigen Partners zeigt wieder einmal, dass unsere kontinuierliche Sponsoring-Strategie Früchte trägt. Das sportliche Konzept unserer Teams überzeigt sowohl unsere aktuellen, als auch zukünftige Partner.“

Alle vier Autohaus Süd Sponsoring-Fahrzeuge werden in den nächsten Wochen mit dem aktuellen Branding der Fighting Pirates und Maniacs versehen und schon bald im Stadtbild Elmshorns zu sehen sein.

Der erste offizielle Auftritt der Fighting Pirates-Fahrzeuge wird zum Vorbereitungsspiel am 22. April 2017 stattfinden. Dann spielen die Elmshorn Fighting Pirates gegen den viermaligen Deutschen Meister, die Hamburg Blue Devils.

© Foto: Michael Suhl

EFP_Autohaus Süd Partner der Fighting Pirates_(c) Suhl