Elmshorn Fighting Pirates siegen knapp am American Day XVII

Cody Coleman am Ball für die Pirates

Nach drei gespielten Partien stehen für die Drittliga-Footballer der Elmshorn Fighting Pirates nun zwei Siege zu Buche. Am 17. American Day setzte sich die Mannschaft von Headcoach Jörn Maier denkbar knapp mit 29:28 durch. "Diesmal hatten wir das Quäntchen Glück, das uns bei der knappen Niederlage in Ritterhude noch gefehlt hat", meinte der Trainer. Zufriedenheit machte sich beim Maier allerdings nicht breit: "Das war heute keine besonders gute Leistung von uns. Weder in der Offense, noch in der Defense oder von den Special-Teams."

Guillermo Serrano neuer US-Quarterback der Elmshorn Fighting Pirates

Coach Maier begrüßt Serrano

Am vergangenen Mittwoch kam der US-amerikanische Quarterback Guillermo Serrano aus El Paso, Texas nach Elmshorn, um künftig das Angriffsspiel der Fighting Pirates in zu prägen. "Wir trauen unserem Nachwuchstalent Christoffer Jensen die Rolle als Starting-Quarterback durchaus zu,“ sagt Jörn Maier, Cheftrainer der Elmshorn Fighting Pirates. „Allerdings wollen wir mit der Verpflichtung von Serrano die Last von Christoffers Schultern nehmen. Außerdem wollen wir ihm jemanden an die Seite stellen, von dem er sportlich viel lernen kann.“

Mini Maniacs belegen vierten Platz auf Deutscher Meisterschaft

Mini Maniacs präsentieren ihren Cheer

Einen weiten Weg hatten die Mini Maniacs, ihre Coaches und ihre Betreuer vor sich, als es am Samstag mit dem klaren Ziel „Deutsche Meisterschaft“ Richtung Dresden ging. Die Deutschen CVD Meisterschaften fanden diese Jahr wiederholt in der Margon Arena in Dresden statt und die Minis qualifizierten sich durch den Titelgewinn bei der Landesmeisterschaft im April zur Teilnahme in der Peewee-Kategorie.

Fighting Pirates verlieren Footballkrimi

Trotz Niederlage mit der Leistung seines Teams zufrieden – Fighting Pirates Headcoach Jörn Maier.

Der Football lag rund 40 Yards vor der gegnerischen Endzone. Nur noch wenige Sekunden waren zu spielen, doch der Kick von Sören Becker, der statt des vierten Spielzugversuchs ausgeführt wurde, ging daneben und landete nicht zwischen den Stangen. Die drei Punkte durch ein erfolgreiches Field Goal hätten den Elmshorner Fighting Pirates im Duell mit den Ritterhude Badgers den Sieg gebracht, so aber blieb es beim 14:15-Endstand.

Seiten