Fighting Pirates

Champions: Elmshorn Fighting Pirates holen souverän den Regionalliga-Titel

 Fighting Pirates Champions 2017

Eigentlich hatte Headcoach Jörn Maier eine spannende Partie gegen den Tabellenzweiten erwartet. Doch seine Elmshorner Drittliga-Footballer hatten keine Lust auf Spannung. Die Fighting Pirates siegten vor rund 2.300 Zuschauern im Krückaustadion gegen die Ritterhude Badgers mit 45:12 und sind damit erstmals in der Vereinsgeschichte Meister der Regionalliga-Nord. Nicht nur wegen des American Days Part II herrschte Partystimmung. Auch die Leistung passte. "Ich hätte auch gedacht, dass es enger zugeht.

Finale gegen Ritterhude: Piraten wollen Meisterschaft erbeuten

Sören Becker schoss die meisten PATs in dieser Saison. © Foto: Michael Suhl

Alles ist vorbereitet für eine rauschende Meisterschaftsparty. Wenn am kommenden Sonnabend, 9. August, um 15 Uhr der Tabellenzweite Ritterhude Badgers bei den Elmshorn Fighting Pirates im Krückaustadion antritt, zählt aus Elmshorner Sicht nur ein Sieg. Gewinnen die Piraten ihr letztes reguläres Spiel der Football-Regionalliga Nord mit mehr als einem Punkt Abstand, ist dem Team von Headcoach Jörn Maier der Meistertitel nicht mehr zu nehmen. Im Hinspiel zogen die Elmshorner mit 14:15 noch knapp den Kürzeren. "Ich erwarte wieder ein enges Spiel, eine echte Nervenschlacht.

Die Generalprobe glückt – Ohne Glanzlichter

 Kein Durchkommen für die Gegner (c) KlimaPic

„Wir haben gewonnen, im Endeffekt zählt das. Aber wir haben nicht so gut gespielt. Es war solide. Vielleicht war es aber auch der richtige Moment, vor dem Endspiel noch einmal alle wachzurütteln", sagte ein relativ enttäuscht wirkender Elmshorner Headcoach Jörn Maier. Am vorletzten Spieltag der Elmshorn Fighting Pirates in der Football-Regionalliga Nord siegte das Team bei den Oldenburg Knights mit 14:24.

"Es ist Championship-Time und wir müssen Gas geben"

Hinrunde Pirates_vs_Knights_(c)_KlimaPic

Die Elmshorn Fighting Pirates, Spitzenreiter der Football-Regionalliga Nord mit 18:2 Punkten aus zehn Partien, sind am vorletzten Spieltag der regulären Saison auswärts bei den Oldenburg Knights gefordert. Die Piraten treten am Sonntag, 13. August, bei den Niedersachsen an. Aus tabellarischer Sicht ist das Duell für die Elmshorner dabei nicht ausschlaggebend. Theoretisch könnte sich das Team von Headcoach Jörn Maier sogar eine Niederlage leisten. "Wir nehmen das Spiel gegen Oldenburg aber natürlich sehr ernst.

Seiten