Junior Pirates

Tabellenführung für die Junior Pirates

Die Elmshorner Defense lässt kaum Raumgewinn zu

Die letzte Kaperfahrt der Junior Pirates ging zu der U19 der Kiel-Baltic-Hurricanes, wobei die Elmshorner mit 12:36 (6:7, 6:7, 0:7, 0:15) gewannen. Hochmotiviert begann das Spiel für die Pirates mit einem Kickoff-Return Touchdown durch Julian Völling. Leider wurde dieser durch eine Strafe aber nicht gewertet. Der darauffolgende Angriff war dann aber erfolgreicher und so erlief Quarterback Jannis Ahrens den ersten Touchdown, der Extrapunkt (PAT) war gut und somit gingen die Pirates 0:7 in Führung.

Fighting Pirates Jugendteams verbuchen Heimsiege

Am vergangenen Sonntag, 02. Juli, fand im Elmshorner Krückaustadion ein Jugend-Doubleheader der U16 und U19 der Fighting Pirates statt. Beide Manschaften konnten einen Sieg auf ihrem Konto verbuchen.

Unerwartet knapp endete die Begegnung der U16-Footballer zwischen den Young Pirates Elmshorn und der SG Norderstedt/Heide Mustangs in der Krückaufestung. 14:08 stand es am Ende für die Hausherren nach einem bis zum Schlusspfiff offenen Spiel.

Crowdfunding Aktion bei der Jugend der Pirates

 Die Jugend freut sich über die neuen Tackle-Tubes_ (c) Markus Schwarz

Mit einer Crowdfunding Aktion über die Plattform der Volksbank Pinneberg-Elmshorn gelang es den Jugendteams der Fighting Pirates neue Trainingsgeräte zu finanzieren. Sogenannte „Tackle Tubes“ stehen nun den drei Jugendmannschaften zur Verfügung. Ein großer Erfolg für die Pirates, denn das Spendenziel von 1.500 € wurde in nur sieben der zwölf Wochen dauernden Spendenphase vorzeitig erreicht. So konnten sich die Footballer auch noch einen Zuschuss der Volksbank in Höhe von 200 € sichern und bereits die ersten sechs Tackle Tubes anschaffen.

Junior Pirates bezähmen Braunschweiger Löwen

Die Junior Seeräuber sind am Samstag den 10. Juni zur Beutetour zu den Junior Lions in Braunschweig aufgebrochen und konnten einen weiteren Sieg mit einem Endstand von 28:31 auf ihrem Konto verbuchen. Die beiden Teams spielten in einem sehr spannenden und abwechslungsreichen Spiel größtenteils auf Augenhöhe. Zur Halbzeit gingen die Junior Pirates mit einer knappen Führung (14:23) in die Pause. „Die Offense hat während des gesamten Spiels wenig Fehler gemacht und wir konnten häufig das Spielgeschehen dominieren,“ weiß Sören Becker, Headcoach der A-Jugend.

Seiten