Fighting Pirates stärken Laufangriff mit Runningback aus den USA

EFP_Cody Coleman _(C) Tabor College

Die Elmshorn Fighting Pirates verpflichten einen US-amerikanischen Runningback. Diese Schlüsselposition im Team der Gelbhelme wird in der Saison 2017 von Cody Coleman besetzt. Der gebürtige Texaner Coleman spielte die vergangenen vier Spielzeiten für das Tabor College in der Kansas Collegiate Athletic Conference. Mit den Bluejays erreichte er im letzten Jahr sogar die NAIA-Playoffs. Coleman gewann mit seinem Uni-Team 36 von 48 Spielen.

Starker Allrounder kehrt aus GFL 1 zu den Fighting Pirates zurück

Sebastian Meß_© Foto: Michael Zelter

Bundesliga-Spieler Sebastian Meß kehrt zu seinen Fighting Pirates nach Elmshorn zurück. Bereits von 2007 bis 2015 spielte er auf unterschiedlichen Positionen bei den Gelbhelmen. Nach einer Saison als Runningback bei dem Bundesligisten Hamburg Huskies kehrt Meß nun zu den Seeräubern zurück, um sowohl in der Offense als auch der Defense aktiv zu sein.

Top-Coach für Fighting Pirates: Andreas Nommensen trainiert Offensive Line

© Foto: Holger Beck

Die Elmshorn Fighting Pirates erweitern dank einer spektakulären Verpflichtung ihren Trainerstab mit einem der erfahrensten und erfolgreichsten deutschen Offensive Coaches. Ab sofort wird Andreas Nommensen die Offensive Line der Gelbhelme coachen. Zu den sportlichen Erfolgen von Nommensen zählen vier Deutsche Meister Titel. Außerdem gewann er den Eurobowl in der European Football League und den EFL-Bowl.

Seiten