Elmshorn Fighting Pirates

Elmshorn Fighting Pirates

herrenteam

Das Herrenteam der Elmshorn Fighting Pirates ging 1992 zum ersten Mal an den Start, nachdem die Sparte „American Football“ im Jahre 1991 gegründet wurde.
Im Jahr 2000 hat das Team nicht am Spielbetrieb teilgenommen.
2001 gab es dann den „Relaunch“ der Mannschaft, die in der Verbandsliga neu gestartet ist und sich bis an die Spitze der Regionalliga Nord vorgearbeitet hat.
Nach dem Abstieg und zwei Jahren in der Oberliga ging es für die Freibeuter wieder in der Regionalliga weiter.
2014 starten die Gelbhelme in der zweithöchsten deutschen Spielklasse, nachdem die Osnabrück Tigers ihren Verzicht auf die GFL2 erklärt hatten und der AFVD sich in einem Nachrückverfahren für die Pirates entschieden hat.
Zum aktuellen Kader der Krückaustädter gehören 8 Trainer und über 70 Spieler, die zum Teil in der eigenen Jugend ausgebildet wurden.
2017 gewannen die Pirates die Regionalliga Meisterschaft Nord und zogen so in die Relegationsphase ein und erlebten damit ihren bis Dato größen sportlichen Erfolg. 2018 spielen sie erfolgreich in der zweiten Bundesliga, der German Football League (GFL) 2 und belegen am Ende Tabellenplatz 3.
 

Trainingszeiten

Mittwoch 20:30 - 22:00 Krückauhalle (neben dem Schwimmbad)

 

Coaches

Michael Schernick

Michael Schernick
Michael Schernick
Pirate seit
2018
Position
Head Coach, Defense Coordinator, Special Teams
1

Justin Hands

Justin Hands
Justin Hands
Pirate seit
2011
Position
Defensive Backs
5

Martin Lüthje

Martin
Martin Lüthje
Pirate seit
2018
Position
Teammanager (Organisatorisches)
99

Roster

  • # Name Position
  • 46
    Maurice WitzigRB